Corona-Update


Liebe Patienten,

Zur Zeit wird nach einer neuen Praxis gesucht, die den verstärkten Hygieneanforderungen in der Corona-Pandemie entspricht.

Sobald diese gefunden ist, können wieder Patienten behandelt werden.

Es ist aber auch jetzt problemlos möglich, eine Risikobeurteilung Ihres Zahnapperates erstellen zu lassen, d.h. Entzündungen, Schwermetallbelastungen und andere Problemherde im Kieferbereich werden online nach Übersendung Ihres Panoramaröntgenbildes diagnostiziert.

Außerdem ist es jederzeit möglich, eine DVT-Beurteilung (https://www.risikobeurteilung-zahn.de/) zu buchen.

Wir arbeiten mit dem Röntgeninstitut Dr. Ralf Wuttge 80335 München Karlsplatz 4 www.radiologie-wuttge.de zusammen. Bei der Anmeldung bitte einen Termin für ein DVT nach Tapparo buchen.

Bei Fragen rund um Ihre Gesundheit kann man mich derzeit unter info@tapparo.com erreichen

Philosophie

Prof. Dr. Ottaviano Tapparo

Prof. Dr. Tapparo und sein Team versuchen, die gesundheitlichen Bereiche der Zahnmedizin und Medizin zusammenzuführen, um eine echte holistische Betrachtungsweise des Patienten zu ermöglichen.

In einer Zeit, in der Allergien, Unverträglichkeiten und chronische Allgemeinerkrankungen zunehmen, benötigen wir diese Sichtweise, um individuell auf die Situation des Patienten zu reagieren.

Im Rahmen der Diagnostik, Prävention und Therapie setzen wir deshalb auf eine frühzeitige Herderkennung und nutzen das uns zur Verfügung stehende Wissen, um den Patienten individuell, biologisch, verträglich und nachhaltig zu behandeln. Aus diesem Grund setzen wir auf körpereigene Wachstumsfaktoren und Stammzellen, metallfreie Implantate und Zahnersatz in allen Bereichen.

Darüber hinaus nutzen wir unser weitreichendes internationales Netzwerk zu Forschungseinrichtungen und Partnern in der regenerativen Therapie, Versorgung und Methodik. Somit können wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den verschiedenen Bereichen der Humanmedizin und der innovativen Forschung nutzen.

Prof. Dr. Tapparo und sein Team versorgt mit diesem regenerativen, schonenden und minimalinvasiven Therapieformen Patienten aus der ganzen Welt.